2019 - Eine Woche Offroadabenteuer Deluxe und 5212 verschickte SMS

Alles was einen Anfang hat, hat auch ein Ende! So auch Five Mountains 2019. Aber was für ein Fest! 100 Teams haben sich aufgemacht und die 1600 km förmlich gerockt. Wir haben mehr als fünf Gebirge bezwungen, der Kälte im montenegrischen Hochland getrotzt und in den warmen Wassern der Adria gebadet. Wir sahen Mostar, haben im Driftwood County den Schotter fliegen lassen, hatten BBQ im bosnischen Grashochland und tausend Kilometer Impressionen aus dem National Geographic Bilderbuch.
Unser Pilotprojekt, die Idee eines rollenden Offroad-Festivals, hat funktioniert. Und auch wenn die 90 km auf einer alten historischen römischen Kopfsteinpflasterstraße am letzten Tag, den ein oder anderen in den Wahnsinn getrieben haben (wir versprechen Buße zu tun), war die Stimmung die ganze Zeit großartig. Daher wollen auch wir noch einmal Danke sagen. Danke für das Vertrauen und die Motivation, mit der die Teams dabei waren.
Am 9. November schicken wir die Ankündigungsseite für Five Mountains 2020 online. Und einen Monat später, machen wir die Anmeldungen auf. Zugegeben maximal gespannt, wer uns dann nächstes Jahr begleiten wird. Mit Roadbook, Karte, Kompass (digitales Offroad-Navi). Wir haben einige Neuerungen und Optimierungen vorbereitet und freuen uns, wenn Du und Dein Team (wieder) dabei sind.
Wir sichten und sortieren nun etliche Gigabyte Bild- und Videomaterial. Veröffentlichung in Kürze - versprochen!
Appetizer vorab: Roberts Story, Markus' Story, Daktecs Fotoalbum (FB), Professionelle Bilder von Dennis Kroeschell.
Wir bedanken uns bei unseren Partnern und Sponsoren für das Vertrauen und die große Unterstützung.